Downloads

Informationen zu Leistungen

 

Gemäß Verordnung (EG) Nr. 178/2002 zur „Festlegung der allgemeinen Grundsätze und Anforderungen des Lebensmittelrechts“ ist der Lebensmittelhersteller und -abpacker als Inverkehrbringer des verpackten Produkts für die Sicherheit des gesamten Produktes verantwortlich. Von sicheren Lebensmittel kann man nur dann ausgehen, wenn auch die Kontaktmaterialien überprüft werden und für den speziellen Verwendungszweck geeignet sind.

Näheres entnehmen Sie unseren FCM-Produktdatenblättern

pdfProduktdatenblatt FCM Pflichten des Lebensmittelabpackers
pdfProduktdatenblatt FCM Pflichten von FCM Unternehmern

 

Eis ist Wasser für den menschlichen Gebrauch (Trinkwasser) in gefrorenem Zustand. Dazu zählt insbesondere Eis, wie es in der Gastronomie verwendet wird, Eis für die Wurstherstellung und Eis, das zur Kühlung von frischem Fisch und Meerestieren verwendet wird (z.B. Eiswürfel, Brucheis, Crushed Ice). Wasser, das zur Herstellung von Eis verwendet wird, hat den Anforderungen an Trinkwasser gemäß
Trinkwasserverordnung – TWV, BGBl . II Nr. 304/2001 idgF, zu entsprechen.

Näheres entnehmen sie aus dem Produktdatenblatt
pdfProduktdatenblatt_Eiswürfel-Paket_2016.pdf

Glyphosat gehört zur großen Gruppe der Phosphonatverbindungen und wird seit über 30 Jahren als
effizientes Breitband(Total)herbizid eingesetzt. Neben der Behandlung der Flächen vor der Aussaat finden
auch Behandlungen während der Vegetationsperiode statt. Anwendungen zum Herbeiführen einer Notreife bzw. das Abtöten der Pflanzen um die Ernte zu erleichtern sind ebenfalls bekannt.
Rückstandsanalytisch wird Glyphosat gemeinsam mit seinem Hauptmetabolit AMPA erfasst und bewertet.

Näheres entnehmen sie bitte aus dem Produktdatenblatt

pdfProduktdatenblatt_Glyphosat__2016.pdf

Die Inverkehrbringer von natürlichen Mineral- und Quellwässern müssen hohe Untersuchungsanforderungen erfüllen. Die LVA GmbH unterstützt Sie dabei und bietet ein kostengünstiges Untersuchungspaket an.

Näheres entnehmen Sie bitte dem Produktdatenblatt.
pdfProduktdatenblatt Mineral- und Quellwässer

Die Nährwertkennzeichnung ist ab 13. Dezember 2016 verpflichtend. Als besonderes Service bietet die LVA Ihren Kunden mit Start 2016 verschiedene Nährwertpakete mit einem attraktiven Pauschalpreis an. Zusätzlich stellen wir Ihnen mit diesem Infoblatt auch wichtige fachliche Informationen zu diesem Thema zur Verfügung.

Näheres entnehmen Sie bitte dem Produktdatenblatt.
pdfProduktdatenblatt Nährwertpakete

IFS Global Markets Food ist ein standardisiertes Bewertungsprogramm für Lebensmittelsicherheit bei Handels- und Eigenmarkenprodukten. Die LVA GmbH bietet in ihrem umfassenden Dienstleistungsspektrum auch die Durchführung von Assessments zum Global Markets Food an.

Näheres entnehmen Sie bitte dem Produktdatenblatt.
pdfProduktdatenblatt Global Markets Food

Unter Migration versteht man den Übergang von Stoffen aus der Verpackung in das Lebensmittel und umgekehrt. Die LVA GmbH bietet sowohl Gesamtmigration (Globalmigration) (OM) als auch Spezifischer Migration (SM) an.

Näheres entnehmen Sie bitte dem Produktdatenblatt.
pdfProduktdatenblatt Migration: FCM - Food Contact Materials

Die Mikroskopie bietet eine sehr gute Möglichkeit, sich einen Überblick über die tatsächlich verwendeten pflanzlichen Zutaten zu verschaffen und eventuelle Fremdbeimengungen oder Verunreinigungen festzustellen. Desweiteren wird im Zuge der mikroskopischen Untersuchung auf das Vorhandensein von Schädlingen, Schimmelpilzen und Fremdkörpern geachtet. Dies lässt einen Rückschluss auf die Frische und Qualität der in der Produktion verwendeten pflanzlichen Ausgangsstoffe zu.

Näheres entnehmen Sie bitte dem Produktdatenblatt.
pdfProduktdatenblatt Mikroskopie

Die LVA GmbH beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit der Pestizidanalytik in Lebensmitteln. Durch den Einsatz modernster Techniken und die laufende Schulung unserer kompetenten Analytiker wird die hohe Analysenqualität sichergestellt und Methoden professionell weiter entwickelt.

Näheres entnehmen Sie bitte dem Produktdatenblatt.
pdfProduktdatenblatt Pestizidanalytik

Die LVA GmbH bietet die GVO-Untersuchung im kundenfreundlichen drei-Schritte-System an.

  1. Screening: GVO ja/nein
  2. Identifikation
  3. Quantifizierung

Näheres entnehmen Sie bitte dem Produktdatenblatt.
pdfProduktdatenblatt GVO

Der schnelle und verlässliche Nachweis von Listeria monocytogenes wird immer wichtiger. Die LVA GmbH bietet Ihnen daher als Alternative zum bisherigen, zeitaufwändigen kulturellen Verfahren jetzt die VIDAS® LDUO -Methode von BioMérieux an.

Näheres entnehmen Sie bitte dem Produktdatenblatt.
pdfProduktdatenblatt Mini-VIDAS

Die Elementanalyse und somit auch die Bestimmung von Schwermetallen wird in der LVA GmbH mittels ICP-MS durchgeführt. Diese Analysenmethode ermöglicht die Bestimmung einer Vielzahl von Elementen in relativ kurzer Zeit und ist aufgrund ihrer Empfindlichkeit und somit sehr niedrigen Nachweisgrenze inzwischen eines der meist genutzten Verfahren der Spurenelementanalytik. Die Bestimmung von Blei, Cadmium, Quecksilber und Arsen in Lebensmitteln kann simultan und somit zeit- und auch kostensparend erfolgen.

Näheres entnehmen Sie bitte dem Produktdatenblatt.
pdfProduktdatenblatt Schwermetalle

Die LVA GmbH bietet ein umfangreiches Spektrum an Allergenanalysen mittels Enzyme Linked ImmunoSorbent Assay (ELISA) oder Polymerase Kettenreaktion in Echtzeit (Real Time PCR).

Näheres entnehmen Sie bitte dem Produktdatenblatt.
pdfProduktdatenblatt Allergene in Lebensmittel

Die LVA GmbH hat für Sie eine kostengünstige Möglichkeit der Kombination einzelner Untersuchungen entwickelt – das sogenannte modulare Analysensystem. Einzelne Mykotoxine bzw. das Gesamtpaket kann dabei mit weiteren Untersuchungen kombiniert werden.

Näheres entnehmen Sie bitte dem Produktdatenblatt.
pdfProduktdatenblatt Mykotoxine in Getreide und -produkten

Mykotoxine sind natürliche Stoffwechselprodukte von Schimmelpilzen. Die Gefährdung des Konsumenten erfolgt in erster Linie durch den Verzehr kontaminierter Lebensmittel.
Die LVA GmbH kann für Sie Mykotoxine sowohl mittels Multi-Methode als auch im Einzelverfahren prüfen.

Näheres entnehmen Sie bitte dem Produktdatenblatt.
pdfMykotoxine

Spätestens seit dem großen Pferdefleisch-Skandal aus 2013, ist die Tierartenbestimmung in aller Munde.
Letztendlich gibt auch heute nur der analytische Nachweis der verwendeten Tierart die nötige Sicherheit für Händler und Lieferanten.
Die LVA GmbH hat für Sie die häufigsten Tierarten in das Untersuchungssortiment aufgenommen und bietet Ihnen eine hochmoderne und sensible molekularbiologische Methode.

Näheres entnehmen Sie bitte dem Produktdatenblatt.
pdfProduktdatenblatt Tierartenbestimmung

Auf Grund seiner gesundheitsschädlichen Eigenschaften wurde HCB in der Europäischen Gemeinschaft 1981 für die landwirtschaftliche Verwendung als Fungizid verboten. Die LVA GmbH prüft für Sie nach!

Näheres entnehmen Sie bitte dem Produktdatenblatt.
pdfProduktdatenblatt HCB - Hexachlorbenzol

Die LVA GmbH bietet zwei Arten der Kennzeichnungprüfung an:

  • Kennzeichnung nach InfoVO
  • Kennzeichnung nach InfoVO ohne Irreführung

Näheres entnehmen Sie bitte dem Informationsdatenblatt.
pdfInformationsblatt Kennzeichnungsprüfung

Ihr Plus bei uns

+ Analytik
+ Begutachtung
+ Inspektion
+ Zertifizierung
+ Beratung
+ Schulungen
+ Forschung

Alles aus einer Hand!