Lebensmittelversuchsanstalt

acr logoSeit ihrer Gründung 1954 nimmt Austrian Cooperative Research (ACR) als Verband der kooperativen Forschungseinrichtungen im österreichischen Innovationssystem eine wichtige strategische Funktion für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und für außeruniversitäre kleine und mittlere anwendungsorentierte Forschungseinrichtungen wahr.

Im österreichischen Wirtschaftsraum ist ACR die Drehscheibe zwischen Forschung, Entwicklung und Innovation und den KMU. Nur wenige KMU können sich eine eigene Forschungsabteilung bzw. eigene Beschäftigte für die Forschung leisten. Gerade deshalb benötigen sie angewandte Forschungs- und/oder Technologieentwicklungen, die auf ihre Strukturen und Bedürfnisse zugeschnitten sind. Dies ist die Stärke der ACR-Institute.

Die Mitglieder der ACR zeichnen sich durch ihre Anwendungs- und KMU-Orientierung aus. Sie kennen den Innovationsbedarf der KMU und bieten Dienstleistungen an, die speziell auf die Bedürfnisse der KMU ausgerichtet sind. Aufgrund dieser Nähe unterstützen ACR-Einrichtungen Innovationsprozesse in den KMU und tragen zu ihrer Wettbewerbsfähigkeit bei.

ACR ist eine bedeutende Interessenvertretung der mittelständischen Forschung und Technologieentwicklung, sie vertritt die Interessen der kooperativen Forschungseinrichtungen nach außen, gegenüber politischen Entscheidungsträgern, Interessengruppen und der Öffentlichkeit. Sie ist das Sprachrohr ihrer Mitglieder und der österreichischen KMU gegenüber Politik und Wirtschaft.

ACR vertritt die Anliegen ihrer Mitglieder und der österreichischen KMU auch auf internationaler Ebene, sie ist eine Anlaufstelle für Informationen über EU-Programme und sie vermittelt potentielle Forschungspartner auf europäischer Ebene.

 

lva versuchsanst kl

member of ACR

acr logo