Was heißt das jetzt für mich – Muss ich alle LVA-Seminare besuchen?

Jeder, der in der Lebensmittelverarbeitung tätig ist, verfügt über Fachwissen in verschiedenen Bereichen. Dieses Fachwissen ist je nach Position und Branche unterschiedlich ausgeprägt. Genau deswegen sind nicht alle LVA-Seminare verpflichtend, sondern nur ein Mindestquantum an Seminarbesuchen.

Das von der TÜV Austria validierte LVA-Seminarangebot deckt den Inhalt der Prüfung ab. Sie selbst haben die Möglichkeit, Ihr persönliches Wissen einzuschätzen und basierend darauf den Besuch der LVA-Seminare frei zu wählen. Selbstverständlich steht es Ihnen frei, mehr als 35 Einheiten LVA-Seminare in zwei Jahren zu besuchen.

Wann finden Prüfungen statt?

Prüfungen finden ca. alle vier Monate statt. Die Termine werden sowohl auf der LVA Homepage, als auch auf der Homepage der TÜV Austria veröffentlicht.

Wie und wann kann ich mich anmelden?

Sobald Sie die notwendigen Anforderungen für die Prüfung erfüllen, können Sie sich anmelden. Bei der Anmeldung muss klar ersichtlich sein, dass alle notwendigen Elemente (Seminarbesuch, abgeschlossene Projektarbeit, etc.) bis zum Prüfungstermin abgeschlossen werden können.

Wo melde ich mich an?

Die Anmeldung erfolgt entweder bei der LVA-Lebensmittelversuchsanstalt, direkt beim LVA-Seminarbesuch, oder bei der Zertifizierungsstelle der TÜV Austria CERT GmbH, Barichgasse 40-42, 1030 Wien.

Ihre Ansprechpartner sind:

LVA-Lebensmittelversuchsanstalt:
Herr DI Julian Drausinger
Tel.: +43 (1) 368 85 55-25
Fax: +43 (1) 368 85 55-20
Email:

TÜV AUSTRIA CERT GMBH:
Frau Mag. Susanne Bachner,
Tel.: +43 (1) 514 07-6095,
Fax: +43 (1) 514 07-6065,
Email: