LVA Labor

Neben der chemischen und sensorischen Beschaffenheit, ist vor allem der hygienische Zustand von Lebensmitteln und Futtermitteln von zentraler Bedeutung für die Beurteilung, ob ein Produkt sicher verzehrt werden kann, bzw. ob es so hergestellt wurde, dass es den Erwartungen des Konsumenten auch entspricht. Natürlich muss es frei von Krankheitserregern sein (bzw. muss deren Zahl unter den behördlich festgelegten Grenzwerten liegen). Daneben muss sich auch die Gesamtzahl der Mikroorganismen, bzw. ausgewählter Hygieneindikatoren und Verderbniserreger unterhalb regulatorischer Grenzwerte bewegen, oder – wo diese fehlen – in einem Bereich liegen, der bei einer guten und hygienischen Herstellungspraxis erreichbar ist. Nationale oder überregionale Gütesiegel, aber auch Handelsunternehmen, können diesen Spielraum nach eigenem Ermessen weiter einschränken, um qualitativ besonders hochwertige Produkte zu gewährleisten. In gewissen Fällen wird auch eine Mindestanzahl bestimmter Mikroorganismen gefordert, so zum Beispiel im Jogurt.

In unserer mikrobiologischen Abteilung untersuchen wir Lebensmittel (inkl. Trinkwasser und Mineralwasser) und Futtermittel auf alle gängigen Parameter (Gesamtkeimzahlen, Indikatorkeime und Krankheitserreger) mittels anerkannten und standardisierten Verfahren, die zum überwiegenden Teil nach EN ISO 17025 akkreditiert sind. Im Folgenden sind typische Mikroorganismen beispielhaft aufgelistet:

  • Krankheitserreger:
    z.B. Salmonellen, Listeria monocytogenes, thermotolerante Campylobacter, Shigatoxin-produzierende Escherichia coli, Bacillus cereus.
  • Hygieneindikatoren:
    z. B. Escherichia coli, Coliforme, Staphylococcus aureus, Enterokokken, Enterobakterien.
  • Verderbniserreger:
    z. B. Hefen und Schimmelpilze, Pseudomonaden, Milchsäurebakterien (außer fermentierte Milchprodukte, wo sie zur Reifeflora gehören).

Dazu setzen wir neben den bewährten kulturellen Koloniezähl- und Nachweisverfahren (meist handelt es sich hierbei um die Referenzverfahren) auch alternative Schnellmethoden wie die Real-Time-PCR ein.

Auch die Untersuchung von Umgebungsproben (Betriebswässer, Abklatschproben, Tupferproben und Luftkeimzahlen) gehört zu unserem Leistungsspektrum.

Daneben untersuchen wir auch Kosmetika und pharmazeutische Produkte nach dem europäischen Arzneibuch.

Selbstverständlich ist es möglich, Untersuchungspakete auf Ihre Anforderungen hin maßzuschneidern.

Kontaktieren Sie uns!

Gerne erstellen wir für Sie ein maßgeschneidertes Angebot. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

LVA GmbH
telefon kl +43 2243 26622-0
mail kl