FSSC22000Durch die Zusammenführung der EN ISO 22000 mit der PAS 220 ⁄ ISO 22002-1 entstand der FSSC 22000, welcher von der Global Food Safety Initiative (GFSI) anerkannt wurde und seit 2005 in Kraft gesetzt ist.

Der FSSC 22000-Standard ist ein für die Lebensmittelsicherheit lückenloses Zertifizierungssystem auf Basis von bestehenden Standards zur Zertifizierung (ISO 22000, ISO 22003 und den technischen Daten für den Sektor PRP). Hersteller, die bereits nach ISO 22000 zertifiziert sind benötigen nur eine zusätzliche Überprüfung der technischen Spezifikationen im Bereich PRP um die Anforderungen dieses Zertifizierungssystems zu erfüllen.

Aufbauend auf der ISO 9001 ist FSSC 22000 ein weltweit anerkanntes Zertifizierungssystem.

Der Weg zu Ihrem FSSC 22000-Zertifikat:

Das Erstaudit erfolgt in 2 Stufen:

Beim Stufe 1 Audit überprüft der Auditor vorab die relevante QM Dokumentation und verschafft sich einen Überblick über die Art und Situation des Unternehmens. Nach positiver Beurteilung erfolgt das Stufe 2 Audit, indem die erfolgreiche Implementierung des Standards überprüft wird. Danach erhalten Sie einen Bericht sowie ein Zertifikat.

Ihre Zertifikate besitzen 3 Jahre Gültigkeit. Nach der Erstzertifizierung findet jährlich ein Überwachungsaudit statt. Nach 3 Jahren erfolgt eine Re-Zertifizierung und Sie erhalten wiederum ein Zertifikat mit 3 Jahren Gültigkeit, welches jährlich im Zuge der Überwachungsaudits überprüft wird.

Benötigen Sie Hilfe beim Aufbau Ihres FSSC Qualitätsmanagementsystems? Wir empfehlen Ihnen Berater, die Sie gerne dabei unterstützen.

Kombinationsaudits

Wir sind in der Lage Standards auch in Kombination anzubieten um Ihnen Zeit und Kosten zu sparen.
Für mögliche Kombinationen bitten wir Sie sich direkt mit uns in Kontakt zu setzen.

Zertifizierung

Nach der Auftragserteilung durch Ihr Unternehmen an die ISACert Austria im Rahmen der Unterzeichnung der Zertifizierungsvereinbarung wird für Ihren Betrieb mittels ausgefülltem Antragsformular der Auditscope (Geltungsbereich) und die Auditdauer ermittelt sowie ein geeigneter Auditor ausgewählt und bekannt gegeben. Die Festlegung des Audittermins (unter Einbeziehung der Richtlinien des Standards) sowie die Definition des genauen Geltungsbereiches (Scope) erfolgt immer in Absprache mit dem Büro der ISACert Austria bzw. dem Auditor. Nach Durchführung des Audits und Ausfüllen des Maßnahmenplanes sowie der Zertifizierungsentscheidung bei ISACert, erhalten Sie Bericht und Zertifikat.
Der Zertifizierungsprozess bis zum Zeitpunkt der Zertifikatserstellung findet in einem Zeitraum von sechs bis acht Wochen statt. Bitte berücksichtigen Sie diese Zeitspanne bei Ihren Planungen.

Laufende Informationen, den Standard und weitere Dokumente zum Download finden Sie hier:
http://www.fssc22000.com/documents/home.xml?lang=en

Bei Interesse und weiteren Fragen kontaktieren Sie uns:
ISA Cert Austria
E-Mail
Telefon: +43/2243/26622-9000 oder 9004

Bei Interesse übermitteln Sie uns gleich ein ausgefülltes Company Information Sheet, auf Basis dessen wir Ihnen gerne ein angepasstes Angebot übermitteln:

docx„ISACert Company Information Sheet FSSC“- Download