ifsLebensmittelsicherheit und -qualität sind der Schlüssel für ein erfolgreiches Unternehmen in der Lebensmittelindustrie. Käufer und Kunden Ihrer Produkte verlangen Garantien und Bestätigungen Ihres Unternehmens hinsichtlich der Qualität und Lebensmittelsicherheit der von Ihnen erzeugten Produkte.

Sind Sie in der Lage, diese Bestätigungen zu garantieren und werden diese weltweit akzeptiert? Werden diese im Rahmen von unabhängigen Audits durch Dritte ebenso bestätigt? Fordern Ihre Kunden eine Zertifizierung Ihres Unternehmens nach den IFS Standards?

Wir begleiten Sie gerne auf dem Weg zu Ihrer IFS Zertifizierung.

Mit dem IFS Standard ist ein einheitliches Bewertungssystem verbunden und vor allem auch eine einheitliche Überprüfung der Lebensmittelsicherheit bei den Herstellern. Dadurch ist Transparenz durch die gesamte Lieferkette gewährleistet und somit wird das Vertrauen der Verbraucher gestärkt.

ISACert Austria verfügt über ausgebildete IFS Auditoren, die Audits sowohl national als auch international durchführen.

Der Weg zu Ihrem IFS-Zertifikat:

Zertifizierung

Nach der Auftragserteilung durch Ihr Unternehmen an die ISACert Austria im Rahmen der Unterzeichnung der Zertifizierungsvereinbarung wird für Ihren Betrieb mittels ausgefülltem Antragsformular Auditscope (Geltungsbereich) und Auditdauer ermittelt sowie ein geeigneter Auditor ausgewählt und bekannt gegeben. Die Festlegung des Audittermins (unter Einbeziehung der Richtlinien des jeweiligen Standards) sowie die Definition des genauen Geltungsbereiches (Scope) erfolgt immer in Absprache mit dem Büro der ISACert Austria bzw. dem Auditor. Ein Auditprogramm kann je nach Erfordernissen vorab oder Vorort erstellt werden. Nach Durchführung des Audits und Ausfüllen des Maßnahmenplanes sowie der Zertifizierungsentscheidung bei ISACert, erhalten Sie Bericht und Zertifikat.

Bei Unklarheiten über den Ablauf können Sie jederzeit mit dem Büro von ISACert Austria Rücksprache halten.

Der Zertifizierungsprozess bis zum Zeitpunkt der Zertifikatserstellung findet in einem Zeitraum von max. 8 Wochen statt. Bitte berücksichtigen Sie diese Zeitspanne bei Ihren Planungen.

Nach der Erstzertifizierung findet jährlich ein Überwachungsaudit statt. Nachdem der Korrekturmaßnahmenplan erfolgreich abgearbeitet worden ist, erhalten Sie Ihr neues Zertifikat.
Werden die IFS Anforderungen zu mehr als 95,00% erfüllt, erhalten Sie ein Zertifikat mit "Höherem Niveau". Erreichen Sie 75,00% bis 95,00%, so erhalten Sie ein Zertifikat auf "Basisniveau".

Kombinationsaudits

Wir sind in der Lage Standards auch in Kombination anzubieten um Ihnen Zeit und Kosten zu sparen.
Für mögliche Kombinationen bitten wir Sie sich direkt mit uns in Kontakt zu setzen.

Bei Interesse und weiteren Fragen kontaktieren Sie uns:
ISA Cert Austria
E-Mail
Telefon: +43/2243/26622-9008

Bei Interesse übermitteln Sie uns gleich ein ausgefülltes Company Information Sheet, auf Basis dessen wir Ihnen gerne ein angepasstes Angebot übermitteln:
docx„ISACert Company Information Sheet IFS“

messe wieselburg

Ihr Plus bei uns

+ Analytik
+ Begutachtung
+ Inspektion
+ Zertifizierung
+ Beratung
+ Schulungen
+ Forschung

Alles aus einer Hand!