Summer School 2017

In Kooperation mit: SRA Academylebensmittelindustrie

  • Intensivkurs mit Top Experten für LM-Recht
  • Praxisübung Moot Court
  • in einzigartiger Atmosphäre: Brandauer's Villen in Strobl am Wolfgangsee
     

Nehmen Sie an einer einzigartigen Premiere teil!

Die erste Lebensmittelrecht Summer School in Österreich!

Lebensmittelrecht wird ein zunehmend komplexeres Thema, bei dem zahlreiche Vorschriften die rechtliche Compliance für Produkte und Verpackungen aber auch den Handel B2B und B2C bestimmen.

In unserer Summer School befassen wir uns mit aktueller Rechtsprechung und horizontalen Themen, die alle Produktkategorien sowie den Handel betreffen, u.a. Verbraucherstreitbeilegung, Verpackungen, freiwillige Kennzeichnungen (Herkunft, Vegan, Claims), Food Fraud und den neuen Bestimmungen über Novel Food.

Die praktische Arbeit in einem Moot Court bietet die Gelegenheit, das theoretisch Gelernte in einem spannenden Setting realitätsnah anzuwenden. Moot Court kommt aus dem Englischen und bedeutet „fiktives Gericht“. Den Teilnehmern wird ein fiktiver oder realer Fall vorgestellt, in dem sie jeweils eine der Prozessparteien vertreten müssen.

Wer von diesem Seminar profitiert

Verantwortliche aus Geschäftsführung, Marketing, Qualitätsmanagement und Juristen in der Lebensmittelproduktion, dem Handel oder Dienstleister, die sich mit Fragen des Lebensmittelrechts befassen und einen umfassenden praxisorientierten Überblick über aktuelle Themen bekommen wollen.

Welche Kompetenzen Sie erwerben

Sie machen sich vertraut mit den neuesten Entwicklungen des nationalen und europäischen Lebensmittelrechts. Ausgewiesene Kenner informieren Sie über die aktuelle Rechtslage und relevante Entscheidungen. Zahlreiche Fallbeispiele aus der Rechtsprechung erleichtern das Verständnis und unterstützen Sie in der betrieblichen Praxis.

Informationen zur Anmeldung

Die LVA-sraAcademy Summer School kostet € 1.590,- exkl. MwSt.
Im Preis sind Seminarunterlagen, Kaffeepause, Mittagessen, die Abendveranstaltungen samt Transfer und Abendessen inkludiert.
Bei schriftlicher Stornierung Ihrer Anmeldung bis 14 Tage vor Seminarbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von € 85,- (exkl. MwSt.) verrechnet. Danach ist die volle Teilnahmegebühr zu entrichten. Selbstverständlich akzeptieren wir gebührenfrei von Ihnen genannte Ersatzteilnehmer.

zur Anmeldung

Folder: pdfsummer_school_1309.pdf

 

Programm

1. Tag: 13.09.2017
10:00 Begrüßung
DI Julian Drausinger | LVA
10:15 Aktuelle Rechtsprechung in Österreich und Deutschland
Dr. Andreas Natterer | Schönherr Rechtsanwälte GmbH
11:00 Das österr. Alternative-Streitbeilegung-Gesetz (AStG)
Dr. Andreas Natterer | Partner Schönherr Rechtsanwälte GmbH
11:45 Kaffeepause
12:15 Rechtliche Grundlagen der neuen Novel Food VO
Mag. Andreas Kadi MBA | sraAcademy
13:00 Guidelines zur neuen Novel Food VO
Mag. Andreas Kadi MBA | sraAcademy
13:45 Mittagspause
14:45 Claims REFIT - ein Statusreport
Mag. Andreas Kadi MBA | sraAcademy
15:30 Herkunftskennzeichnung I - verpflichtende Angaben
Mag. Tina Kodritsch | Fachverband Lebensmittelindustrie
16:15 Kaffeepause
16:45 Herkunftskennzeichnung II - freiwillige Angaben
Mag. Tina Kodritsch | Fachverband Lebensmittelindustrie
17:30 Zusammenfassung und Diskussion
DI Julian Drausinger | LVA
17:45 ca. Ende
 
2. Tag: 14.09.2017
09:00 "Vegan" - was gilt?
Mag. Andreas Kadi MBA | sraAcademy
09:45 Food Fraud - Vermeidung und Überwachung
Ing. Andreas Müller | MA 59 Marktamt
10:15 Food Fraud - Die europäische Komponente
Mag. Andreas Kadi MBA| sraAcamdey
10:45 Kaffeepause
11:15 Mineralölrückstände in Lebensmitteln - Statusreport
DI Johanna Foisner | LVA GmbH
12:00 Non-intentionally addes substances (NIAS)
DI Johanna Foisner | LVA GmbH
12:45 Mittagspause
13:45 Lebensmittelkontrolle
Ing. Andreas Müller | MA 59 Marktamt
14:30 Rückstände & Kontaminanten: rechtliche Regelung und deren Auswirkung
Dr. Michael Gartner | LVA GmbH
15:15 Kaffeepause
15:45 Lebensmittelkennzeichnung ist viel mehr als die LMIV
Dr. Florian Tschandl | Fachverband Lebensmittelindustrie
16:30

Zusatzstoffe, Aromen und Enzyme
Dr. Thomas Spies | Givaudan Austria GmbH
17:00 Zusammenfassung und Diskussion
DI Julian Drausinger | LVA
17:15 ca. Ende
 
 
3. Tag: 15.09.2017
09:00

Begrüßung
Mag. Andreas Kadi MBA | sraAcademy
09:15

 

Praxisübung Moot Court
Mag. Andreas Kadi MBA | sraAcademy
Dr. Florian Tschandl | Fachverband Lebensmittelindustrie
12:00 Mittagspause
13:00

Schlussbesprechung, Zertifikatsvergabe
Mag. Andreas Kadi MBA | sraAcademy
14:30 ca. Ende

Abend-/ Rahmenprogramm:

13.09.2017:
Gemeinsames Abendessen im Restaurant Seehotel Brandauer's Villen

14.09.2017:
Fahrt von Strobl nach St. Wolfgang
Gemeinsames Abendessen im Weissen Rössl in St. Wolfgang
Fahrt von St. Wolfgang retour nach Strobl

 

 

Anreise

Mit dem Auto:

Abfahrt Mondsee und weiter zum Wolfgangsee

Mit der Bahn:

Ab Hauptbahnhof Salzburg:
- mit der Bahn nach Bad Ischl und weiter mit dem Postbus
nach Strobl am Wolfgangsee
- direkt mit dem Postbus nach Strobl am Wolfgangsee

Informationen zum Hotel

Seehotel Brandauer‘s Villen | 5360 Strobl am Wolfgangsee

Homepage: www.brandauers.info

Einzelzimmer im Hotel Brandauer‘s Villen kosten pro Übernachtung € 70,- inkl. Frühstück. Gerne reservieren wir für Sie ein Zimmer, bitte teilen Sie uns den Übernachtungstermin bei der Anmeldung mit.

Die Bezahlung der Übernachtung übernehmen Sie bitte vor Ort selbst.

Ihr Plus bei uns

+ Analytik
+ Begutachtung
+ Inspektion
+ Zertifizierung
+ Beratung
+ Schulungen
+ Forschung

Alles aus einer Hand!