Lebensmittelversuchsanstalt

Je nach Vorqualifikation können Sie nach Absolvierung der Auditor/innen-Ausbildung und des jeweiligen LVA-Seminars folgende Qualifikation erlangen:

  • Upgrade zum/r interner/n Auditor/in im Lebensmittelbereich:
    • Voraussetzung ist der Besuch des LVA-Seminars: IFS (akt. Fassung)/ BRC/ FSSC/ QM/ HACCP intensiv (2 Tage)
    • Absolvierung der Ausbildung zum/r Qualitätsauditor/in (4 Tage) bei der TÜV AUSTRIA Akademie
  • Upgrade zum/r interner/n Auditor/in im Verpackungsbereich:
    • Voraussetzung ist der Besuch des LVA-Seminars: Kontaktmaterialien Modul 1 & Modul 2
    • Absolvierung der Ausbildung zum/r Qualitätsauditor/in (4 Tage) bei der TÜV AUSTRIA Akademie

Anmerkung: Zur Zertifikatserlangung müssen beide Elemente innerhalb eines Jahres absolviert werden

Als Auditor/in bekommen Sie wesentliche Einblicke in alle Bereiche Ihres Unternehmens. Ist-Zustände werden erhoben, Verbesserungsvorschläge aufgenommen und Maßnahmen abgeleitet. Das Audit liefert einen wesentlichen Beitrag, damit das QM-System zum Selbstläufer wird.
Durch die Kombination der Seminare aus dem Bereich Lebensmittelsicherheit und Qualitätsmanagement erhalten Sie ein optimales Rüstzeug für Ihre internen Audits im Lebensmittelbetrieb.

 

Die Kooperationskurse mit der TÜV AUSTRIA Akademie werden von der TÜV AUSTRIA Akademie angeboten, durchgeführt und verrechnet. Die Lebensmittelversuchsanstalt bewirbt die Kurse und leitet die Anmeldedaten an die TÜV AUSTRIA Akademie weiter.

Partner von

tüv

 

adventkalender startseite18
Ihr Plus bei uns

+ Analytik
+ Begutachtung
+ Inspektion
+ Zertifizierung
+ Beratung
+ Schulungen
+ Forschung

Alles aus einer Hand!