verein

Seminare

Mag. Stefan Paireder



Firma:
Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz
Webseite:
https://www.sozialministerium.at/

Gebürtiger Oberösterreicher, der nach Abschluss des Chemiestudiums mit Schwerpunkt „analytische Chemie“ 2010  an der Universität Wien,  mehrere Jahre im WADA - Dopingkontrolllabor Seibersdorf tätig war und dort in erster Linie für die Steroidanalytik verantwortlich war.

In diese Zeit fällt auch das Mitwirken im internationalen Expertenteam  des Dopingkontrolllabors der olympischen Sommerspiele 2012 in London.

Nach einem 2 jährigen Abstecher in die Qualitätssicherung bei einem großen Pharmaunternehmen bin ich seit Beginn 2018 im BMSGPK für das Risikomanagement der Gebrauchsgegenstände gem. LMSVG zuständig.