verein

Seminare

Heike Schwertke



Firma:
Innoform GmbH Testservices
Telefon:
+49 441 94986 14
E-Mail Adresse:
Webseite:
https://www.innoform-testservice.de

Heike Schwertke startete ihren beruflichen Werdegang 1987 bei der Firma BRANOpac als chemisch technische Assistentin in der Qualitätskontrolle.
Nach der Qualifizierung zur Staatlich geprüften Umwelttechnikerin mit Schwerpunkt Labortechnik war sie verantwortlich für den Umweltbereich. Nach zusätzlichen Tätigkeiten in der Forschung + Entwicklung und im Produktmanagement übernahm sie 2003 die Leitung des Betriebslabors.
Im Rahmen dieser Funktion übernahm sie u.a. die technische Verantwortung für die Produktgruppe BRANOfol (Korrosionsschutzfolien), war für die Auswahl und Qualifizierung von Extrudeuren (international) sowie für die Vereinbarung und Umsetzung von Kundenspezifikationen verantwortlich.

Seit 2007 unterstützt sie den Testservice der Innoform GmbH.
Seit 2013 ist sie als Prokuristin für das Bedarfsgegenständelabor verantwortlich. Neben der Organisation, der regelmäßigen Optimierung der internen Abläufe und die Umsetzung der DIN EN ISO/IEC 17025 (Akkreditierung) in die betriebliche Praxis zählen Schulungen und Beratung zu Fragestellungen zur Konformität von Lebensmittelkontaktmaterialien sowie die Bewertung dieser Materialien zu ihren Hauptaufgaben.

Weiterhin engagiert sie sich in der Arbeitsgruppe „Konformität von Verpackungen“ der Industrievereinigung für Lebensmitteltechnologie und Verpackung e.V. (IVLV), hält regelmäßig Vorträge wie z.B. beim „Bedarfsgegenstände Workshop“ des Niedersächsischen Landesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) und ist an der Überarbeitung der DIN 10955 (Sensorische Prüfung — Prüfung von Packstoffen und Packmitteln für Lebensmittel) beteiligt.

Kenntnisse / Hauptarbeitsbereiche

  • Beurteilung von Lebensmittelkontaktmaterialien (FCM)
    Blasfolienextrusion
    Spezifikationswesen
    Mechanische Verpackungsprüfungen